|

Zypern: Hoffnung auf Rückkehr

Länder: Zypern

Tags: Enteignung, Wiedervereinigung

Die Zypern-Konferenz ist am Donnerstag ohne konkretes Ergebnis zu Ende gegangen. Türkische und griechische Zyprer streiten weiter. Ein Knackpunkt der Verhandlungen sind auch Territorialfragen: Der griechische Süden erhebt Anspruch auf Gebiete im Norden.

Vor der türkischen Invasion lebten dort in manchen Teilen überwiegend griechische Zyprer, 162.000 von ihnen flohen vor den Kämpfen in den Süden. Aber auch 48.000 türkische Zyprer wurden damals vertrieben und haben Zuflucht im Norden gefunden. Streit gibt es während der Verhandlungen darüber, wie viele Flüchtlinge aus dem Süden in den Norden zurückkehren sollen und welche Gebiete "zurückgegeben" werden. Auf der geteilten Insel hoffen viele auf eine Rückkehr in ihre Heimatdörfer.

 

Chypre, l'impossible retour ?
Zypern: Der Traum von der Rückkehr 162.000 griechische Zyprer flohen nach der Teilung der Insel in den Süden. Jetzt hoffen sie auf eine Rückkehr. Zypern: Der Traum von der Rückkehr

 

Mehr zum Thema: 

Zuletzt geändert am 13. Januar 2017