|

Ziviler Ungehorsam auf der Opernbühne

Länder: Deutschland

Tags: Satyagraha, Berlin, Komische Oper, Oper, Gandhi

Der flämisch-marokkanische Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui ist ein Star der internationalen Tanzszene. Der künstlerische Grenzgänger präsentiert nun an der Komischen Oper Berlin die Oper „Satyagraha" von Philip Glass. Ins Zentrum von „Satyagraha" stellte Glass Gandhis frühe Jahre in Südafrika, von 1893 bis 1914. Unter dem Eindruck der Unterdrückung der indischen Minderheit im Land entwickelte Gandhi hier seine Idee des gewaltlosen Widerstands, die um den Begriff »Satyagraha«  etwa: »Kraft der Wahrheit«  kreist. Sidi Larbi Cherkaoui, erweckt gemeinsam mit den Berliner Sängern und den Tänzern seiner Company Eastman die minimalistisch-meditative Komposition zu suggestivem Leben.

 

Opéra : "Satyagraha" selon Sidi Larbi Cherkaoui
Ziviler Ungehorsam auf der Opernbühne Star-Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui inszeniert in Berlin eine Oper über Gandhis Weg zum Freiheitskämpfer. Ziviler Ungehorsam auf der Opernbühne

 

Zuletzt geändert am 30. Oktober 2017