|

"Wir schaffen das" - Ein Jahr danach

Länder: Deutschland

Tags: Angela Merkel, Flüchtlinge, intégration


"Wir schaffen das!" Genau ein Jahr ist es her, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr Motto zur Bewältigung der Flüchtlingskrise vorgab. Auch wenn viele ihrer Kritiker den Satz nicht mehr hören können, bleibt die Kanzlerin ihrer Linie treu. Mittlerweile leben die meisten der eine Million Menschen, die letztes Jahr nach Deutschland kamen, nicht mehr in den Notunterkünften. Trotz Behördenversagens ist der Großteil der Geflüchteten registriert und provisorisch untergebracht. Doch die Bewährungsprobe steht noch aus: es mangelt nicht nur an Wohnungen, Deutsch-, Integrationskursen und Arbeitsplätzen, auch die Gesellschaft ist gespalten. Noch immer gibt es kein richtiges Integrationskonzept. Das bemängelt auch das Wissenschaftlerpaar Herfried und Marina Münkler. Mit ihrem Buch die "Neuen Deutschen" versuchen sie Antworten auf die Fragen zu geben, um die sich die Politik bislang gedrückt hat. ARTE hat in Berlin Bilanz gezogen. 

"Wir schaffen das" - der erste Geburtstag
"Wir schaffen das" - der erste Geburtstag Ein Jahr ist es her, dass Angela Merkel erstmals von "Wir schaffen das!" sprach. ARTE zieht Bilanz.

 

Im dünnbesiedelten und strukturschwachen Torgelow in Mecklenburg Vorpommern tief im Osten Deutschlands machte die NPD Front gegen eine Flüchtlingsunterkunft. Aus diesem Grund ist ein Reporterteam von ARTE vor einem Jahr dorthin gereist, um sich selbst ein Bild von der Situation vor Ort zu machen. Was folgte, war eine durch und durch positive Überraschung. Denn in Torgelow engagieren sich viele Lokalpolitiker, freiwillige Helfer und die örtlichen Unternehmen in der Flüchtlingskrise und arbeiten hart daran, Angela Merkels Credo umzusetzen. Genau dasselbe wollen auch die Flüchtlinge dort: arbeiten und mit anpacken. Ein Jahr ist seitdem vergangen und unser Reporterteam ist nach Torgelow zurückgereist, um jene zu treffen, die die Integration wirklich schaffen wollen.

 

Ein Jahr nach "Wir schaffen das" in Torgelow
Ein Jahr nach "Wir schaffen das" in Torgelow Ein Jahr nach Angela Merkels "Wir schaffen das" blickt ARTE nach Torgelow und fragt nach einem Zwischenstand. Ein Jahr nach

Die Reportage von letztem Jahr, gibt es hier:

Zuletzt geändert am 1. September 2016