Wie kämpft Europa gegen den Terrorismus?

Länder: Europäische Union

Tags: Martin Schulz, Terror, Freiheit, Sicherheit, Daech, IS, Paris, Attentate

Es geht um den Kampf gegen den Terror. Nach den Attentaten von Paris wollen die 28 EU-Mitgliedstaaten enger zusammenarbeiten. 

Kontrovers diskutiert wird dabei vor allem der PNR, der „Passanger name report“, bei dem Fluggastdaten gespeichert werden sollen. Doch das macht nur Sinn, wenn die Daten auch mit den Fahndungslisten abgeglichen werden können. Auch die Grenzen Europas sollen jetzt wieder systematisch kontrolliert werden. Manche fordern, sie ganz zu schließen. Seit dem 13.November steht auch die Flüchtlingspolitik in anderem Licht, schließlich soll einer der Attentäter als Flüchtling über Griechenland den Schengen-Raum betreten haben. Wie kann also eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den europäischen Staaten, deren Polizei, Grenzschutz und Geheimdiensten aussehen, ohne den Datenschutz und die Reisefreiheit zu  gefährden?

 

Zu Gast: Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments (Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament)