|

Wer hat den größten Wladimir?

Länder: Russland

Tags: Wladimir Putin, Kiew, Denkmal, Großfürst Wladimir

Wladimir Putin will diesen  November einen Namensvetter ehren. Und zwar mit einem mindestens 24 Meter hohen Denkmal. Dazu greift der Kremlchef tief in die Geschichtskiste. Die Zeitreise führt zum Ende des ersten Jahrtausends. Damals hat Großfürst Wladimir die Kiewer Rus christianisiert und dafür gesorgt, dass sein Staat prosperiert. Das Machtzentrum Wladimirs lag in Kiew. Der Rummel um den alten Kiewer Fürsten ist für viele Beobachter ein schlechtes Omen. Kiew, die Hauptstadt der Ukraine, scheint auch für den heutigen Wladimir ein wichtiger Teil seines Herrschaftsgebiets zu sein. 

Russland-Ukraine: Wladimirs Großreich

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016