|

Weltjugendtag in Polen: Toleranz und Emotion

Länder: Polen

Tags: Papst Franziskus, Weltjugendtag

Franziskus gilt als der "etwas andere" Papst: offen, liberal, tolerant gegenüber anderen Religionen, einer, der zumindest vorsichtig eine Modernisierung der katholischen Kirche betreibt und zum Beispiel bei Scheidung oder Homosexualität einen anderen, neuen Ton anschlägt. Nun ist Franziskus zu Besuch in Polen, wo er nicht nur Pilger aus aller Welt, sondern auch Jugendliche aus dem Gastland trifft, die den Ruf haben, besonders konservativ zu sein. Wie sie auf den Papst reagieren, in einem Klima, das von einem Terroranschlag auf Christen überschattet wird, zeigt Kolja Kandziora.

Les journées mondiales de la jeunesse à Cracovie
Ein Weltjugendtag, ein Attentat und der Papstbesuch Wie reagieren die polnischen konservativen Christen auf den "liberaleren" Papst Franziskus?  Ein Weltjugendtag, ein Attentat und der Papstbesuch

 

Zuletzt geändert am 14. November 2016