Webreportagen

16. März 2016

Auf diese Seite finden Sie alle Webreportagen von ARTE Info, die seit 2008 produziert wurden.

Doku-Reihe
REFUGEES

Die Serie „Refugees“ von ARTE Reportage erzählt vom Leben dieser Menschen an fünf Orten dieser Welt, mit den Augen von 24 Künstlern: Regisseure, Fotografen, Schriftsteller und Comiczeichner. 

Die Grüne Linie

50 Jahre später schickte ARTE Reportage den Fotografen Gaël Turine auf Spurensuche an die Grenze zwischen Israelis und Palästinensern.

Webreportage
Eritreas junge Ausbrecher

Eine ganze Generation junger Eritreer flieht vor einem totalitären Regime, vor Sklaverei, Gefangenschaft und Folter. ARTE Info berichtet aus einem Ankunftszentrum für asylsuchende Jugendliche in der Schweiz.

Kurzfilmprojekt
Afghanistan: Das zerbrechliche Leben

Im zentralen afghanischen Hochland sind die Wetterbedingungen extrem: Auf trockene und heiße Sommer folgen lange, harte Wintermonate. Eine Gruppe junger afghanischer Filmemacher hat Kurzfilme über die schwierigen Lebensbedingungen gedreht.

Syrien: Zeichne mir den Krieg

ARTE Reportage hat 15 dieser Filme ausgewählt, sie alle entstanden seit dem Ausbruch der Revolution. Sie erzählen uns von den Schrecken des Krieges.

20 Jahre Karfreitagsabkommen Borderland 905

Borderland: Die unsichtbare Grenze und das Erbe der Gewalt

Wie wach sind die Erinnerungen an die "Troubles"? Zwei Reporter folgen der Grenzlinie zwischen Nordirland und Irland. 

Gesellschaft, Großbritannien

Bouteflikas Algerien

Algerien befindet sich im Stillstand. Der Präsident ist altersschwach, das Land durch Korruption und Vetternwirtschaft gelähmt. ARTE Info stellt die Frage: Wer oder was kann Algerien aus seiner Lethargie befreien?

Österreichs Rechtspopulisten greifen nach der Macht

Bei der Bundespräsidentschaftswahl liegen der rechtspopulistische Norbert Hofer und der grüne Alexander Van der Bellen gleichauf. Nun werden die Briefwähler entscheiden. ARTE Info zeichnet das Porträt der Kandidaten. 

Jetzt kommen die Karten auf den Tisch
"Abseits", eine Webdoku zum Sammeln

So haben Sie die Welt des Fußballs noch nie gesehen!

Guillaume Herbaut: Ein Fotoreporter unterwegs in der Ukraine

Der renommierte Fotoreporter Guillaume Herbaut berichtete aus der Ukraine. 

Neu
Live aus Bangui #7

Geschichten aus Zentralafrika aus zwei Perspektiven: über die Reportagen von Radio Ndeke Luka und die Stories des Comiczeichners Didier Kassaï.

Amours interdites

Liebe Verboten

Was kann einen daran hindern, jemanden zu lieben?

Zur Webseite

Der Winter naht

Spielfeld - ein Flüchtlingslager an der slowenisch-österreichischen Grenze. 

Die Flüchtlingskrise am Beispiel Sasbachwalden sassbachwalden-photo.jpg

Flüchtlinge in der Schwarzwaldidylle

In Sasbachwalden leben 2.400 Einwohner. Mitunter wurden dort knapp 700 Flüchtlinge untergebracht. Eine Herausforderung für alle Beteiligten. 

Die Minen der Welt

In Polen wagte es keine Regierung, die alten Bergwerke aus der Ära des Kommunismus anzutasten – nun droht eine jahrhundertalte Tradition zu verschwinden.

rsk_11_00223

Die Reporter im Camp

Zehn syrische Flüchtlings-Kinder fotografieren ihren Alltag im Irak. Eine Webdoku von ARTE Reportage in Zusammenarbeit mit den Kindern von Kawergosk.

Zur Webseite

Parlamentswahl in Spanien: Die Herausforderung Podemos

 Die radikale linke Partei fegt wie eine Woge über Spanien hinweg und erobert die Rathäuser der vier wichtigsten Städte des Landes: Madrid, Barcelona, Valencia, Saragossa.

Mammon - Eine Reise durch das Geldsystem

Ein Leben ohne Geld wäre für uns heute unvorstellbar. Aber wie ist Geld eigentlich entstanden? Welche Formen kann es annehmen? Und was sind seine mächtigen und potenziell zerstörerischen Kräfte? 

Video- und Comicreportage.
Ein Rabbi unter Moslems

Seit zehn Jahren predigt der Rabbi Michel Serfaty den Dialog zwischen Juden und Moslems - ausgerechnet in den muslimisch geprägten Vorstädten Frankreichs… 

Bagdad Cameras

En Irak, alors que le pays mène un combat sans merci contre l’organisation Etat Islamique et menace une fois de plus de sombrer dans un conflit sectaire, une jeune génération de cinéastes est en train d’émerger.

Das Web schlägt zurück_
_Alle Internetze

Ein Gespräch mit denen, die das Internet nutzen, um sich ein Gehör zu verschaffen.

Hibakusha

Radioaktive Begegnungen in Hiroshima

Am 6. August 1945 zerstörte eine Atombombe die Stadt Hiroshima. Siebzig Jahre später haben wir in der mittlerweile lebendigen Stadt einige Überlebende wiedergetroffen: die Hibakushas.

Zur Webseite

Serie direwolves

Unterwegs mit der Hardcoreband Direwolves

Anlässlich des Hellfest-Festivals - vom 19. bis 21. Juni - geht ARTE Journal auf Tour mit der bretonischen Hardcoreband Direwolves.

Zur Webseite

Eine Zeitbombe der französischen Atomindustrie

Unsere Recherche zum UraMin-Skandal führt uns auf ein Minenfeld voller mächtiger und oft zwielichtiger Akteure, die mit verdeckten Karten ihr dubioses Spiel treiben.

Serie hezbollah

Einmal Brüssel - Beirut und zurück

Den europäischen Institutionen haftet ein schlechtes Image an. Wir haben vier Abgeordnete begleitet, die Brüssel verlassen haben, um die Arbeit außerhalb ihrer Büros besser zu verstehen. Auf geht's in den Libanon!

Zur Webseite

baikal.jpg

Baikal - Spiegel der russischen Seele

Der Baikalsee im Herzen Sibiriens hat schon Generationen von Forschern an seine Ufer gelockt – bis heute besuchen ihn jedes Jahr viele Touristen aus allen Ländern der Erde.

Zur Webseite

Afrikas Löwen

ARTE Journal nimmt Sie mit auf eine Reise quer durch Afrika, um die erfolgreiche Seite des Schwarzen Kontinents zu entdecken - fernab von den gewöhnlichen Bildern von Krieg und Armut.

Argentinien - Das schönste Land der Welt

Krise in Europa? In Argentinien leben sie damit schon seit 2001...