|

Was ist aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk geworden?

Länder: Griechenland

Tags: ERT, Radio, Télévision, Crise économique

Am 11. Juni 2013 kündigt die griechische Regierung ohne Vorwarnung die Schließung von ERT, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk an. Rund 2.500 Angestellte verlieren ihren Job. Einige von ihnen kommen bei dem neu geschaffenen staatlichen Sender NERIT unter, andere gründen "ERT Open" - ohne Lohn und finanzielle Mittel.

 

Qu'est devenue l'ERT ?

 

Aus Solidarität mit der Rundfunkanstalt ERT, die völlig unerwartet geschlossen wurde, wurde ARTE Journal am 12. Juni 2013 auf Griechisch ausgestrahlt. Hier können Sie die Spezialausgabe des Journals noch einmal sehen. 

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016