|

Waldbrände in Italien: Notruf 112 überlastet

Länder: Italien

Tags: Notruf, Waldbrand, Latium, Mafia

Wie so oft im Sommer kämpft Italien auch in diesem Jahr wieder seit Wochen gegen Waldbrände, von Januar bis Mitte Juli sind bereits über 50.000 Hektar den Flammen zum Opfer gefallen. Umweltorganisationen sehen die Ursache nicht nur in der Klimaerwärmung: Zahlreiche Brände sollen auf das Konto der Mafia gehen, die so illegale Müllhalden vernichtet oder Immobilienspekulationen voran treibt.

Wie das Feuer in Roms Naherholungsgebiet Castel Fusano entstanden ist, weiß niemand genau, aber um weitere Brände zu verhindern,  patrouilliert dort jetzt das Militär. Salvatore Aloïse über ein Übel, das Italien nur schwer in den Griff bekommt.

 

Urgences en Italie : le 112 saturé
112 Salvatore Aloïse über die Waldbrände rund um Rom - ein Übel, das Italien nur schwer in den Griff bekommt. 112

 

Zuletzt geändert am 2. September 2017