USA: Sie waren die Hippies

ARTE Reportage - Samstag, 19. Mai 2018 - 16:40

Länder: Vereinigte Staaten Von Amerika

Tags: Protestbewegung, Hippie, Gentrifizierung

50 Jahre nach dem Mai 1968 ging unser Reporter auf Spurensuche nach Colorado, zu den Leuten vom Summer of Love…

Usa : Que Sont Les Hippies Devenus ?
USA: Sie waren die Hippies 50 Jahre nach dem Mai 1968 ging unser Reporter auf Spurensuche nach Colorado, zu den Leuten vom Summer of Love… USA: Sie waren die Hippies

Boulder in Colorado mit seinen 100.000 Einwohnern und 35.000 Studenten war vor allem während des Krieges in Vietnam eine Hochburg der Protestbewegung gegen die Regierung. Heute versteht sich die Universitätsstadt als eine Art Refugium der aufgeklärten Bürger in der Tradition von 68 - und natürlich ist Boulder eine Hochburg der Gegner von Donald Trump. Die Hippies von damals sind die Bürger von heute, ihr Lebensstil prägt die großen Unternehmen der digitalen Revolution, der Genuss von Cannabis ist in Colorado erlaubt und außerdem ein großes Geschäft. Heute kämpfen sie vor allem auch für den Schutz von Natur und Umwelt - 50 Jahre nach ihrem Aufbruch aus den Zwängen der bürgerlichen Gesellschaft von 1968.         

Von Vladimir Vasak, Adrien Châble, Kelsey Ray und Isabelle Nommay - ARTE GEIE - Frankreich 2018

Zuletzt geändert am 18. Mai 2018