USA: The New York City Bike

Länder: Vereinigte Staaten Von Amerika

Tags: Fahrrad

Seit Ende Mai bietet die Stadt New York ihren Bürgern und Gästen ihre neuen Citi Bike an – Fahrräder zum Leihen nach dem Vorbild etwa des Pariser Vélib'. Dessen Erfolgsgeschichte hat die Stadt und ihren Bürgermeister Michael Bloomberg wohl dazu ermuntert, mit den Parisern gleichzuziehen.

Ein schöner PR-Coup für die Stadt die niemals schläft, aber auch eine dringend erforderliche Maßnahme der Verkehrsberuhigung – noch nie in ihrer Geschichte war New York so voll mit Menschen und so verstopft mit Autos. Nach einer letzten Zählung leben 8,3 Millionen Menschen dort, ein neuer Rekord. 

Ohnehin nutzen immer mehr New Yorker das Rad: In den letzten sechs Jahren verdoppelte sich die Zahl der Pendler per Rad zwischen Zuhause und der Arbeit. Aufs Rad umzusteigen, das ist vielen leichter gefallen als in den Jahren davor, denn die Stadt hat in den letzten fünf Jahren 500 Kilometer Radwege neu angelegt. Und diese Zahl wollen sie bis 2017 noch verdreifachen. Mit dem Rad sparen die Leute Zeit und Geld und schonen die Umwelt – Erkenntnisse, die in der Alten Welt und vor allem auch in Deutschland nichts Neues sind. Aber nun ist es eben auch im Big Apple angekommen. 

Vladimir Vasak hat in New York die "Five Boro Tour" am 5. Mai gefilmt, eine Art "Tour de New York" für alle, mit insgesamt 32 000 Teilnehmern: vom Fixie-Bike ohne Gänge der Radkuriere über das herkömmliche Touren- oder das exquisite Rennrad - das Fahrrad ist seit neuestem "in" in New York.

Von Vladimir Vasak ; Mitarbeit Cristina Gonta; Schnitt: Florence Touly; Mischung: Marc Gigoux.

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016