|

Ukraine: Feinde unter einem Dach

Länder: Ukraine

Tags: Krieg, Ostukraine

Das sogenannte "Gemeinsame Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe und Stabilisierung der Grenzlinien" (JCCC) wurde im September 2014 vom russischen Präsidenten Putin und seinem Amtskollegen Poroschenko ins Leben gerufen. Die Organisation kontrolliert die Einhaltung der Minsker Vereinbarungen auf beiden Seiten der Frontlinie und versucht die aufflammenden Gefechte zu stoppen. Im JCCC sollten russische und ukrainische Militärs  eigentlich zusammenarbeiten. Doch zeigt die Reportage von Roman Schell, dass sich beide Seiten kaum über den Weg trauen. 

Une trêve bien fragile en Ukraine

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016