Zwischen Demokratie und Autokratie

10 Juli 2017

D er Putschversuch in der Türkei jährt sich zum ersten Mal. Vor einem Jahr hatten Teile des Militärs in einer Nacht- und Nebelaktion versucht, Präsident Recep Tayyip Erdogan und sein Kabinett zu stürzen. Seitdem hat sich das Land innenpolitisch stark verändert. Am 16. April 2017 haben die türkischen Staatsbürger über die von Präsident Erdogan vorgeschlagene Verfassungsreform abgestimmt. Das Ergebnis: 51,4 Prozent der Wähler stimmten für das Präsidialsystem, 48,8 Prozent dagegen. Ein knapper Sieg mit bedeutsamen Folgen. Im Präsidialsystem mit neuen Machtbefugnissen ausgestattet kann Erdogan noch ungebremster gegen seine Gegner vorgehen als bisher. THEMA berichtet in drei Filmen über den Machtrausch Erdogans und diejenigen, die sich noch trauen, kritisch über ihn zu berichten oder in Oppositionsbewegung zu engagieren. In diesem Dossier finden Sie Reportagen, Artikel und Interviews zur Situation in der Türkei.
Opposition Türkei

Oppositionsparteien vor Herkulesaufgabe

Mit der kurzfristigen Ankündigung von Neuwahlen stößt Präsident Erdogan die oppositionellen Parteien in der Türkei vor den Kopf.

Zur Webseite

Verfolgung kurdischer Medien: Der Komplize in Europa

Ein französischer Satellitenbetreiber schaltet auf Druck der Türkei kurdische, in Europa ansässige TV-Sender ab. Mit welchem Recht?

ringen_um_demokratie_thema.jpg

THEMA: Die Opposition in der Türkei

Wer sind die Türken, die sich Erdogan und seiner Politik in den Weg stellen? THEMA stellt einige von ihnen vor - in der Türkei und im Exil.

Internationales

Türkei Frauen Journalisten

Türkische Journalisten: Das Leid der Ehefrauen

ARTE Journal zeigt, wie die Angehörigen der Angeklagten und Inhaftierten mit der Situation umgehen.

Gesellschaft

ARTE Journal Widerstand Erdogan

"Erdogan hat die Religion beschlagnahmt"

In der Türkei wächst die Opposition gegen das autoritäre System von Staatspräsident Recep Erdogan. 

Gesellschaft

Verfassungsreferendum Erdogan Referendum

Knapper Sieg für Erdoğan

Als erste Maßnahme kündigt der türkische Präsident an, die Todesstrafe einzuführen. Die Opposition fordert, die Stimmen neu auszählen zu lassen.

Politik, Türkei

ARTE Journal Referendum Gespaltene Türkei

Druck auf die Unentschlossenen

Vor dem Referendum ist die Stimmung in der Türkei emotionalisiert - doch es gibt auch Unentschlossene, sogar in Erdogans Partei.

Politik

ARTE Journal Dortmund Türkische Gemeinde

Deutschland: Gespaltene türkische Gemeinde

Vor dem Referendum zum Präsidialsystem ist der Graben innerhalb der türkische Gemeinde in Deutschland groß.

Politik

Verfassungsreform in der Türkei Auslandtürken Referendum Türkei

Türken in der EU - das Zünglein an der Waage?

Am 16. April stimmen die türkischen Staatsbürger über Erdogans Verfassungsreform ab. Worum geht es und wo leben die 2.97 Millionen Auslandtürken?

Politik

ARTE Journal akp.jpg

Referendum: Wahlkampf bei den Kurden

Erdogans AKP geht auch im Südosten der Türkei auf Stimmenfang. Kein leichtes Terrain, denn dort leben hauptsächlich Kurden.
Turquie : Erdogan Land

Türkei: Made by Erdogan

ARTE Reportage wollte wissen, wer die Menschen sind, die Erdogans Politik mit voller Begeisterung unterstützen

Internationales, Türkei

Interview mit Regisseurin Deniz Gamse Ergüven DENIZ GAMZE ERGÜVEN

"In der Türkei wird der politische Dialog immer schwieriger"

Wird der Konflikt zwischen fortschrittlichen und traditionellen Kräften in der Türkei mit den nächsten Generationen verschwinden? Die Regisseurin von "Mustang" zu Gast im ARTE Journal.
Hintergrundbericht Manif Turquie

Säuberung ohne Debatte

In der Türkei selbst ist eine Debatte über Erdogans Vorgehen undenkbar, sagen der Politikwissenschaftler Samim Akgönül und der Journalist Emre Demir.

Internationales

Interview mit Winfried Veit Merkel, Hollande und Erdogan beim Natogipfel am 8. Juli 2016

EU und Türkei: Partner wider Willen

Erdogan tritt in der Türkei die Rechtsstaatlichkeit mit Füßen. Und die EU hält sich vornehm zurück. Wie soll Europa reagieren?

Politik

Analyse Recep Erdogan 905x510

Erdogan gegen den Rest der Welt

Die Opposition im Land, die PKK und der IS: Der türkische Staatschef kämpft an mehreren Fronten gleichzeitig.

Politik, Türkei

Erdogans große Reinigungsaktion

Der nach dem Putschversuch verhängte Ausnahmezustand ermöglicht Staatspräsident Erdogan die Durchführung einer "Säuberungswelle" 

ARTE Journal turquie

"Säuberung" der Universitäten

Nach dem gescheiterten Putsch wurden in der Türkei haufenweise Staatsbeamte entlassen. Das schafft große Probleme an den Hochschulen.

Politik

ARTE Journal
Türkische Gefängnisse: Erdogan macht Platz für Regimegegner

Seit dem gescheiterten Putsch Mitte Juli wurden in der Türkei zehntausende Menschen verhaftet. Bislang war für sie kein Platz in den Gefängnissen. 

ARTE Journal
Der Niedergang von Beyoglu

Das Beyoglu-Viertel gilt als der weltoffenste Teil von Istanbul - bis jetzt. Immer mehr weichen dem Druck von politischem und religiösem Konservatismus.

ARTE Journal
Erdogan: Ich oder das Chaos!

Als Folge des Attentats herrscht in der Türkei immer noch Wut und Trauer. Oppositionelle werfen Ankara vor, für das giftige Klima verantwortlich zu sein.