|

Trump und der Nahe Osten

Länder: Israel

Tags: Israel-Palästina-Konflikt, Siedlungspolitik, Außenpolitik, US-Wahl

Was für eine Außenpolitik wird die neue US-Regierung unter Trump führen? Er selbst hat sich im Wahlkampf als einen der größten Freunde Israels bezeichnet. Laut seinen Beratern sieht er in den umstrittenen israelischen Siedlungen in den Palästinensergebieten kein Hindernis für eine Friedensregelung. Israels Ministerpräsident Netanyahu favorisierte seit jeher die Republikaner, er kann sich fast sicher sein, dass der neue US-Präsident Israels Siedlungspolitik im Westjordanland nicht im Wege stehen wird. Unser Korrespondent hat sich in einer dieser Siedlungen umgehört. 

 

Der Nahe Osten und Trump
Der Nahe Osten und Trump Die israelischen Siedler im Westjordanland freuen sich über die Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten.  Der Nahe Osten und Trump
Zuletzt geändert am 11. November 2016