Traditionen in Europa: Brauchen wir die alten Bräuche noch?

Länder: Frankreich

Tags: Traditionen, corrida, Weihnachten

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Europa bereitet sich auf das Familienfest des Jahres vor: Weihnachten. Auf diese urchristliche Tradition können sich so ziemlich alle Europäer einigen, aber rund um´s Jahr hat jedes Land zudem seine ganz eigenen Bräuche. Traditionen bedeuten in gewisser Weise Identität, aber sie sind auch mit Verpflichtungen verbunden –  in der Regel zumindest damit, Geld auszugeben.

Brauchen junge Europäer überhaupt noch Traditionen in einer globalisierten Welt? Oder vielleicht gerade deshalb umso mehr -  Traditionen als Orientierungshilfe?

Yourope über eigenartige Rituale, geliehene Feste und überzeugte Traditionsreiter am Jahresende.

Samstag, 29. November

14:00

Yourope

Traditionen in Europa - Brauchen junge Europäer sie überhaupt noch?

Die guten alten Traditionen: Ob Trachten, Feiertage oder skurrile Bräuche – hier zeigt sich Europa in seiner ganzen kulturellen Vielfalt. Aber welche Traditionen sind heutzutage überhaupt noch tragbar? Und brauchen junge Europäer in einer modernen, globalisierten Welt überhaupt noch Bräuche? Yourope hat nachgefragt und sich auf Traditionssuche begeben. Klar, dass wir dabei Ende November auch die Weihnachtsbräuche genauer unter die Lupe genommen haben. 

 

Überblick:

 

Sinterklaas, der holländische Nikolaus, kommt nicht allein. Dabei hat er zahlreiche, schwarz bemalte Helferlein: die schwarzen Piets. Wird hier etwa mit Stereotypen aus der Kolonialzeit gespielt? Das zumindest werfen Kritiker dem Brauch vor. Jetzt wird in Holland eine erbitterte Rassismusdebatte geführt. Heiligt die Tradition alle Mittel?

Diese Frage stellt sich auch bei des Franzosen Leibgerichts: der Foie Gras. Besonders zur Weihnachtszeit ist die Entenstopfleber heiß begehrt. Unter der Liebe zur traditionsreichen Delikatesse leiden aber die Tiere. Tierschützer schlagen Alarm.

Und auch in Spanien kämpfen Tierrechtler gegen einen uralten Brauch. Hier wird jedes Jahr im November ein Stier mit brennenden Hörnern durch die Stadt Medinaceli gejagt. Das wollten Protestler 2014 verhindern.

In England wird derweil friedlich die Adventszeit eingeläutet. Christstollen, Glühwein, Bratwürstchen? Ganz klar, das klingt nach Weihnachtsmarkt. Nach deutschem Weihnachtsmarkt!  Aber: Seit ein paar Jahren sind auch die Engländer ganz wild auf Vorweihnachtsstimmung à la Germany.

 

Traditionen in Europa: Der Faktencheck

 

Yourope ZDF 21 Faktencheck

 

Zwarte Piet

 

pierrot

 

Alle Jahre wieder kommt Sinterklaas mit seinem Schiff nach Amsterdam. Im Gepäck hat er jede Menge Geschenke, Süßigkeiten und schwarzbemalte Helferlein. Die Figur des schwarzen Piet spielt mit teils rassistischen Stereotypen. Weil manche Niederländer das nicht so recht einsehen wollen, protestieren viele Gegner während der offiziellen Ankunft von Sinterklaas.

 

zwaarte piet

Kinder lieben die drolligen und tollpatschigen Helfer, andere erinnern sie mit ihren rotgeschminkten Lippen und der Afro-Perücke eher an die Art und Weise, in der man früher Sklaven verspottet hat.

Warum die Proteste in den letzten Jahren immer lauter werden, verstehen viele Niederländer trotzdem nicht: Eine harmlose Märchenfigur tue doch keinem weh. Trotzdem: Der schwarze Piet wird so wohl nicht länger rabenschwarz bleiben können.

Wie reagiert Holland auf die weltweiten Proteste und wer hat den Ball ins Rollen gebracht? Yourope war in Amsterdam und hat jede Menge Pieten getroffen.

Foie Gras – traditionelle Delikatesse oder Tierquälerei?

 

foie gras

 

Die Franzosen lieben ihre Foie Gras – eine kostspielige Delikatesse. Den höchsten Preis zahlen allerdings nicht die Feinschmecker, sondern die Enten. Die werden bei lebendigem Leibe wochenlang mit Getreide gestopft, bevor ihre Leber als Gourmethappen auf dem Teller landet – auf das zehnfache angeschwollen. Dass das Stopfen gegen den Willen der Tiere geschieht und sie häufig dabei sterben, ist kein Geheimnis.

 

non foie gras

 

Schon seit Jahren laufen Tierschützer dagegen Sturm, in vielen Ländern die Praxis bereits verboten. Von der Foie Gras lassen, wollen viele Franzosen trotzdem nicht – zu sehr ist ihr Genuß in die Weihnachtstradition eingebunden. Auch hier stellt sich die Frage: Rechtfertigt Tradition auch Tierquälerei?

Yourope war in Paris und hat Feinschmecker, Tierschützer und Entenzüchter besucht.

 

Spanien – der brennende Stier

 

toro feu

In den dunklen Gassen einer spanischen Kleinstadt taucht plötzlich ein Stier mit brennenden Hörnern auf. Was nach Schauermärchen klingt, ist traurige Realität. Im Medinaceli wird jedes Jahr traditionell ein Stier präpariert, angezündet und anschließend durch eine Arena gejagt. Der Stier überlebt dieses Ritual zwar, bleibt aber verbrannt und verstört zurück. Woher die Tradition kommt, weiß keiner mehr genau. Das stört aber auch niemanden, die Einwohner lieben das Spektakel.

 

corrida

Tierschützer aus der Region laufen seit Jahren dagegen Sturm - mit waghalsigen Demonstrationen versuchen sie, die grausame Hetzjagd zu verhindern.

Was passiert, wenn man eine solche "Tradition" in Frage stellt? Yourope ist nach Spanien gereist und hat sich in den Ring gestellt.

 

Die Reportage aus Spanien:

Invalid Scald ID.

 

 

Deutsche Weihnachtsmärkte boomen in England

 

Marché

Mit seinem Weihnachtsmarkt nahm Manchester im letzten Jahr doppelt so viel ein, wie mit seiner Kunstmesse.

 

 

Romantische Lichter, besinnliche Musik, der Duft von Glühwein und im besten Fall noch rieselnder Schnee – die Idylle des Weihnachtsmarkts. An diesem Umsatzbringer wollen immer mehr englische Städte teilhaben und organisieren ihre eigenen "German Christmas Markets" - wie auch Manchester. Einer der beliebtesten englischen Weihnachtsmärkte bietet seinen tausenden Besuchern jährlich eine Flut von Glühwein, Bratwurst und natürlich Stollen – der übrigens gerade dabei ist, den traditionellen britischen Mince Pie vom Thron zu stoßen. Aber was macht die deutsche Adventszeit so schön? Und wie kam sie nach England?

Yourope hat sich ins vorweihnachtliche Gewimmel Manchesters gestürzt und nachgefragt. 

Invalid Scald ID.