THEMA: 70 Jahre nach Auschwitz

12. Januar 2015

Thema blickt zurück: in diesem Januar jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers von Auschwitz zum 70. Mal. Thema setzt sich in drei Dokumentarfilmen mit der Vergangenheit der Konzentrationslager in Deutschland auseinander. In dem Film „Frühjahr 45“ berichten Zeitzeugen von den Monaten zwischen Sieg und Niederlage, zwischen Befreiung und Scheitern. „Night Will Fall“ arbeitet Filmdokumente der alliierten Soldaten auf, die den Alptraum der Konzentrationslager in Bildern festhalten wollten. Und der Film „Zeugnis geben über Auschwitz“ gibt den Überlebenden der Konzentrationslager das Wort.

In diesem Dossier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der drei Dokumentarfilme. Außerdem haben sich die Regisseure André Singer und Mathias Haentjes in einem Statement zu ihrer Herangehensweise an dieses schwierige Thema geäußert. 

THEMA Night Will Fall

Themenabend Geschichte

Am 27. Januar 2015 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 70. Mal. In drei Dokumentarfilmen widmet sich THEMA den Gräueltaten in den Konzentrationslagern und gibt den Überlebenden das Wort. 

Gesellschaft, Deutschland

THEMA Frühjahr 45

Mathias Haentjes über "Frühjahr 45"

Der Dokumentarfilm Frühjahr 45 berichtet aus Sicht von Zeitzeugen, die sich überschlagenden Ereignisse. Über seine Herangehensweise und Eindrücke während der Erstellung des Films berichtet Regisseur Mathias Haentjes hier.

Gesellschaft, Deutschland

THEMA Night Will Fall 2

André Singer über "Night Will Fall"

 "Night Will Fall" erzählt die Geschichte von der Befreiung der deutschen Konzentrationslager. André Singer, der Regisseur, berichtet über die Geburt des Projektes. 

Gesellschaft, Deutschland