|

Theater: Die, die bleiben

Länder: Frankreich

Tags: Theater, Warschauer Ghetto, Paris

Das Warschauer Ghetto ist das Thema des Theaterstücks "Die, die bleiben" von David Lescot, das gegenwärtig im "Théâtre de la Vill" in Paris zu sehen ist. Es erzählt die Geschichte von dem Überlebenden Paul Felenbok und seiner Cousine Wlodka, die zur Zeit des Warschauer Ghettos noch Kinder waren. Paul Felenbok hat das Schicksal seiner Familie lange verdrängte und hat jetzt geholfen, es auf die Bühne zu bringen. Hérade Feist hat Paul getroffen und sich das Theaterstück angesehen. 

Théâtre : "Ceux qui restent"

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016