IS: Terror als Kommunikationsstrategie

Länder: Irak, Syrien

Tags: IS

Das Video der Enthauptung der US-Geisel Steven Sotloff hat in islamistischen Kreisen sofort für einen Internet-Hype gesorgt. Genau wie der gefilmte Mord an James Foley im August. Die IS-Milizen nutzen soziale Netzwerke, wie etwa Youtube und Twitter um ihre Propaganda blitzschnell und überall zu verbreiten. Doch nicht nur die Übertragungskanäle sind Teil ihrer Strategie, auch die Inszenierung der Morde. Über Terror als Kommunikationsstrategie sprach Catherine Marie Degrace mit Daniel Köhler, der jungen Extremisten in Berlin beim Ausstieg hilft.

État Islamique : l’horreur comme stratégie

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016