• ukraine

    Die Gefahr des Rechten Sektors

    Die ukrainische Rechte wurde von Präsident Poroschenko lange unterschätzt. Im Kriegschaos im Osten haben sich die Rechten nun Waffen besorgt. Sie streben nach militärischer Selbstständigkeit und wollen sich Kiew nicht unterordnen.  
  • Femmes-kurdes

    Keine Hoffnung mehr auf Frieden

    Seit 2013 hatten die Waffen im Südosten der Türkei geschwiegen, nun flammen die Feindseligkeiten zwischen der türkischen Armee und der PKK wieder auf. 
  • OSCE

    OSZE: Schwerer Einsatz in der Ostukraine

    Seit 2014 überwacht die OSZE die Situation an der Frontlinie in der Ostukraine. Für die Konfliktparteien sind deren Berichte unangenehm. Deswegen werden die Beobachter von beiden Seiten in ihrer Arbeit behindert. 
  • ICRC

    Das Rote Kreuz in Donezk

    Im ostukrainischen Kriegsgebiet ist die humanitäre Lage nach wie vor vielerorts katastrophal. Das Internationale Rote Kreuz versucht den Menschen so gut es geht zu helfen, doch die Kämpfe flammen immer wieder auf.
  • Sans domicile - un destin tibétain

    Kein Zuhause nirgendwo

    Eine tibetische Bäuerin wandert nach China aus, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Sehen Sie den Film hier in voller Länge.   
  • Moscou

    Der Osten fällt in Moskaus Hände

    Die EU hat die Sanktionen gegen Russland um sechs Monate verlängert, da der Minsker Friedensplan nach wie vor nicht umgesetzt sei. Die von den Separatisten besetzten Gebiete im Osten der Ukraine geraten immer mehr unter den Einfluss Moskaus.
  • Kumanovo

    Skopje verharrt in Protesten

    Die Staatskrise in Mazedonien dauert an. Vermittlungsversuche der EU blieben bisher erfolglos. Noch sind die Proteste friedlich. Doch langsam macht sich Angst vor einem Flächenbrand in der Region breit.    
  • Jagd auf Russen

    Ukraine jagt "antiukrainische Personen"

    Im Ukraine-Konflikt ist keine Lösung in Sicht und die ukrainische Gesellschaft ist gespaltener denn je. In Kiew machen Nationalisten inzwischen regelrecht Jagd auf sogenannte "antiukrainische Personen".   
  • Wasser Konflikt

    Wasser im Mittelpunkt internationaler Spannungen

    Bereits heute wird Trinkwasser in einigen Regionen der Erde knapp. Über die Rolle der lebenswichtigen Ressource für die internationale Sicherheit hat ARTE Info mit dem Geostrategen Franck Galland gesprochen.