In Syrizas Parteizentrale - der Tag nach dem Sieg

Länder: Griechenland

Tags: Syriza, Griechenland, Regierung, Schuldenschnitt

Am Tag nach den Wahlen ist Syriza in der Wirklichkeit angekommen. Jetzt muss die Partei sich positionieren und eine schlagkräftige Regierung bilden. In puncto Sparpolitik ist sich das Linksbündnis mit seinem nationalkonservativen Koalitionspartner einig. Wie die radikale Linke werfen die "Unabhängigen Griechen" der Troika Kolonialpolitik vor und fordern einen Schuldenschnitt. Doch in vielen Punkten stimmen die Linien der beiden Parteien nicht überein, vor allem in der Frage der Immigration. Alexis Tsipras wird Kompromisse schließen müssen, wenn er die versprochenen Reformen umsetzen will. Yannick Cador hat die Ereignisse in der Parteizentrale verfolgt.

Lendemain de victoire QG de Syriza