|

Südkorea : Meinungsfreiheit in Gefahr

Länder: Südkorea

Tags: Meinungsfreiheit, Unterdrückung

Während Südkorea mit seinem Wirtschaftswachstum und seinen Fortschritten im IT-Bereich beeindruckt, steht es in dem Land mit der Meinungsfreiheit nicht zum Besten. Immer öfter kommt es zu politischer Zensur. Unter Berufung auf ein nationales Sicherheitsgesetz geht die Regierung in Seoul gegen kritische Künstler und Journalisten vor, unter dem Vorwand das Land vor kommunistischer und staatsfeindlicher Propaganda zu schützen. Eine Reportage von Anthony Dufour, Mathias Lavergne und Seo Young Joon.

Corée du Sud : expression menacée

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016