|

Square für Künstler: Pepe Danquart

Länder: Bangladesch, Deutschland

Tags: Square, Danquart

Oscarpreisträger Pepe Danquart brachte im Frühjahr seinen Film "Lauf Junge lauf" in die Kinos, jetzt präsentiert er auf ARTE einen Dokumentarfilm über den Lebenskünstler Jaybo Monk. Monk lebte lange Zeit auf der Straße, für seine Graffitis war er in Berlin bekannt. Heute malt der gesellschaftskritische Franzose in seinem Berliner Atelier auf Leinwände und stellt seine Bilder in US-Galerien aus. Eine Erfolgsstory. Doch was für Jaybo Monk viel wichtiger ist: nicht wegzuschauen sondern Blinden in Bangladesch wieder sehen zu helfen. Pepe Danquart begleitete ihn in die Augenklinik von Dhaka, und bei seiner künstlerischen Arbeit. Ein ganz persönlicher Film, der vielen Leuten die Augen öffnet. Der Titel: "The Reality Nonsense Art of Jaybo Monk."

Carte blanche au cinéaste Pepe Danquart

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016