Square für Künstler: Der Pferdeflüsterer von Obersteinbach

Square für Künstler - Sonntag, 19. April 2015 - 13:00

Länder: Frankreich

Tags: Pferdetherapie, Pferdezucht, Naturpark

Den Tieren keine Gewalt antun, mit ihnen in der Natur leben, sie versuchen zu verstehen – das hat sich der Niederländer Johan Hofmans zum Ziel gesetzt. Im Naturpark Nordvogesen lebt er nun seinen Traum, hat dort einen Reiterhof, der so ganz anders ist als traditionelle Reitställe.

Die Art, wie Johan Hofmans mit Tier und Mensch umgeht, Behinderte auf dem Pferderücken therapiert und lahmende Pferde wieder zum gehen bringt, hat die Tänzerin und Choreographin Virginia Heinen derart fasziniert, dass sie dem Holländer einen Film in Square widmen möchte.

Die Stimmung auf seinem Hof, der respektvolle Umgang miteinander. Hofmans war in Frankreich der erste, der die Methode des 1935 in Kalifornien geborenen Monty Roberts lehren durfte. Roberts selbst kam aus den Staaten in das nördliche Elsass, um sich die Arbeit auf Hofmans Hof anzusehen. Und er war begeistert. Ausbildung, Training, Wandern auf dem Rücken der Pferde und natürlich ihre Sprache “Equus” vermitteln, das steht bei Johan Hofmans täglich auf dem Programm.

Virginia Heinen, studierte an der durch Pina Bausch berühmt gewordenen Folkwangschule in Essen Tanz. Seit 20 Jahren lebt sie in Frankreich und hat zusammen mit ihrem Mann die Companie Blicke gegründet, für die sie selbst tanzt und choreographiert. Zeitgenössischen Tanz unterrichtet sie in Workshops weltweit und an verschiedenen Konservatorien von Strasbourg bis Lyon.