|

"Seefeuer" oder die Tragödie der Flüchtlinge

Länder: Monde

Tags: Mittelmeer, Dokumentarfilm, Flüchtlinge, Kino, Lampedusa

Sei Beginn des Jahres sind bereits 3.000 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer umgekommen. Ihre Geschichte und die der Anwohner der Mittelmeerinsel Lampedusa erzählt der Dokumentarfilm "Seefeuer" von Regisseur Gianfranco Rosi, der bei der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde. Bertrand Loutte hat den Regisseur getroffen. 

Fuocoammare : la tragédie des migrants

 

Zuletzt geändert am 28. Juli 2016