|

Schüler, die auf der Straße leben

Länder: Frankreich

Tags: Schule, Obdachlosigkeit

In Frankreich rufen Gymnasiasten seit mehreren Wochen zu Protesten auf, um auf die Not obdachloser Mitschüler aufmerksam zu machen. Eigentlich sind die französischen Jugendämter in der Pflicht, den Schutz alleinstehender Minderjähriger zu gewährleisten. Doch viele staatliche Stellen sehen sich in den Fällen dutzender Jugendlicher nicht zuständig. Mit dem Ergebnis, dass viele Schüler auf der Straße leben. In Paris springt die Schülerorganisation FIDL in die Bresche, indem sie obdachlose Jugendliche vorübergehend unterbringen. Von der Regierung fordern die Schüler, mit Mahnwachen und Demonstrationen, diese Missstände zu beseitigen. Eine Reportage von Nicolas Joxe.

France : lycéens sans abri

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016