Russland: Unsere Jahre mit Putin

ARTE Reportage - Samstag, 17. März 2018 - 16:40

Länder: Russland

Tags: Poutine, Präsidentschaftswahlen

Was halten die Russen von ihrem Präsidenten Putin? Unsere Reporter fuhren nach Woronesch, um es zu erfahren… 

Russie, les années Poutine
Russland: Unsere Jahre mit Putin Was halten die Russen von ihrem Präsidenten Putin? Unsere Reporter fuhren nach Woronesch, um es zu erfahren…  Russland: Unsere Jahre mit Putin

500 Kilometer südlich von Moskau leben eine Million Menschen in Woronesch, einer Stadt wie so viele andere im Russland von heute: Im Zweiten Weltkrieg von den Deutschen unter Hitler zerstört, unter Stalin nach seiner Art und Weise wieder aufgebaut, über Jahrzehnte wirtschaftlich gut entwickelt, als Standort der Luftfahrtindustrie in der Sowjetunion – bis heute findet man dort Arbeit, der Wohnungsbau floriert, die Einkaufszentren sind die neuen Treffpunkte der Bevölkerung, vor allem im eisigen russischen Winter.

Unsere Reporter trafen dort vier Menschen, die uns von ihren Jahren unter Putin erzählen: Iwan, 25 Jahre alt, sieht für sich eine gute Zukunft in einem sich gut entwickelnden Russland; Natalia, 44 Jahre alt, fühlt sich gut aufgehoben in Putins stabilen und sicheren Verhältnissen;  Sergei, 51 Jahre alt, ist Priester, er ist sehr zufrieden damit, wie sich die orthodoxe Kirche zu einem stabilen Pfeiler der Regierung entwickelt hat; Alexander, 49 Jahre alt, ist Journalist, er saß 2 Jahre im Gefängnis, nachdem er die Machenschaften eines regionalen Staatsanwalts enthüllte. Er wird als einziger unter den Vieren Wladimir Putin nicht wieder wählen.

Von Vladimir Vasak, Liza Zamyslova, Anne Rigollet – ARTE GEIE - Frankreich 2018

 

Zuletzt geändert am 17. März 2018