|

Rakka, Stadt des Teufels

Länder: Türkei

Tags: Islamischer Staat, Syrien, Flüchtlinge

Die syrische Stadt Rakka wird als Hochburg des "islamischen Staates" bezeichnet. Die Stadt ist seit zwei Jahren von der Terrormiliz besetzt. Die wenigen Einwohner, die in die Türkei fliehen konnten, berichten von einem brutalen Albtraum für die Bevölkerung. Sie bedauern, dass der Westen die Dschihadisten erst jetzt bekämpft, nachdem Europa direkt attackiert wurde.

 

Rakka : la cité du diable

 

Zuletzt geändert am 18. Dezember 2016