|

Protestaktion: BLU hat die Wut im Bauch

Länder: Italien

Tags: Street Art, BLU, Bologna

BLUs Werke sind vor allem eins: unkommerziell. Damit sie das bleiben, übermalte der bekannteste Streetart-Künstler Italiens am 19. und 20. März alle seine Arbeiten in Bologna. Der Grund: Zum gleichen Zeitpunkt eröffnete in der Stadt die Ausstellung "Street Art. Banksy & Co" im Museo della Storia di Bologna. Die Organisatoren hatten im Vorfeld Graffiti-Werke von den Mauern der Stadt genommen, um sie auszustellen - ohne dessen Einwilligung. BLU kritisiert das scharf: "Jene, die bis gestern die Graffitikünstler im Gefängnis sehen wollten, machen heute Geld mit deren Arbeiten." 

 

 

Le tagueur BLU contre le marché

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016