Parlamentswahl: Zäsur in der französischen Politik

12. Juni 2017

Beim zweiten Wahldurchgang der französischen Parlamentswahlen hat Emmanuel Macrons Lager triumphiert. Mit 350 von insgesamt 577 Sitzen in der Nationalversammlung hat Macrons Partei "La République en Marche" gemeinsam mit der verbündeten Mitte-Partei MoDem die absolute Mehrheit eingefahren. Gedämpft wird das Resultat durch die geringe Wahlbeteiligung  von 42.6 Prozent.

 

Das historische Ergebnis wird als Vertrauensbeweis für den neuen Präsidenten gewertet. Am 14. Mai wurde Emmanuel Macron in der zweiten Runde der französischen Präsidentschaftswahl mit rund 66 Prozent der Stimmen zum neuen Staatspräsidenten gewählt. 

 

In unserem Dossier finden Sie Reportagen, Hintergrundberichte und Live-Berichterstattungen zu den Wahlen in Frankreich. In der Serie "Frankreich, deine Wähler" lassen wir die Franzosen aus den unterschiedlichsten Landesteilen zu Wort kommen. In der Rubrik "Wahlkampf aus Sicht der Intellektuellen" beurteilen deutsche und französische Künstler die skurrile Wahlkampagne der Präsidentschaftswahl. Und unter dem Titel "Auf den Wahlkampf gepfiffen" nehmen Karrikaturisten die Präsidentschaftskandidaten und ihre Programme aufs Korn.

Macron Flug

Die Parlamentswahlen in elf Zahlen

ARTE Info blickt in elf Zahlen auf die historischen Parlamentswahlen in Frankreich zurück.

Politik

ARTE Journal Pacôme Rubin

Pacôme Rubin, Prototyp von "En Marche!"

Jung und unverbraucht: ARTE Journal hat einen jungen Unternehmer getroffen, der für die neue Partei "En Marche!" ins Parlament einzieht.

Politik

Emmanuel Macron

Macron gewinnt die absolute Mehrheit

Emmanuel Macron erringt bei den Parlamentswahlen einen historischen Sieg, doch die geringe Wahlbeteiligung hinterlässt einen faden Beigeschmack.

Politik

289 - die magische Zahl für Macron

Neun Fragen und Antworten zur zweiten Runde der Parlamentswahlen in Frankreich.

Parlamentswahlen kurz erklärt
Mehrheitswahlrecht in Frankreich: So funktioniert's

ARTE Journal erklärt das französische Mehrheitswahlrecht und vor allem, warum man in Frankreich oftmals zweimal zur Wahl gehen muss.

ARTE Journal En Marche auf dem Land

"En Marche": Die schwierige Mission auf dem Land

"En Marche", die Partei des neuen Präsidenten Emmanuel Macron, muss sich die Gunst der ruralen Bevölkerung erst noch erwerben.

Internationales

ARTE Journal Parti socialiste Belkacem

Die Sozialisten am Tiefpunkt

Die sozialistischen Abgeordneten müssen vor den Parlamentswahlen um ihre Mandate bangen.

Politik

ARTE Journal Allons enfants

Eine junge Partei entstaubt die französische Politik

Die Partei "Allons Enfants" will bei den Wahlen im Juni möglichst viele junge Menschen ins Parlament bringen.

Politik

Staatsbesuch in Berlin Tobias SCHWARZ / AFP

Merkel und Macron wollen Europa neuen Schwung geben

Frankreichs neuer Präsident Emmanuel Macron hat erneut institutionelle Reformen in der Eurozone vorgeschlagen. Kanzlerin Merkel kam ihm dabei entgehen. 

Europa

Ein Zeichen der Versöhnung Edouard Philippe

Wer ist Edouard Philippe, Frankreichs neuer Premierminister?

Mit der Wahl eines Konservativen zum Premierminister will Macron die politischen Lager versöhnen. Es ist aber auch eine strategische Entscheidung. 

Politik, Frankreich

ARTE Journal Macron insoumis

Linke Stimmungsmache gegen Macron

Der linksradikale Politiker Jean-Luc Mélenchon ruft bereits zum Widerstand gegen Frankreichs designierten Präsidenten Macron auf.

Politik

ARTE Journal bilan.jpg

Fünf Jahre Hollande und Merkel: Ein Rückblick

François Hollande hat den Élysée-Palast verlassen - Zeit für einen deutsch-französischen Rückblick.

Politik

Internationale Reaktionen
Erleichterung in Europa, Zuversicht bei den Rechtspopulisten

Hier hat ARTE Info für Sie die Reaktionen auf die Wahl von Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten zusammengefasst

Eine Reise von Nord nach Süd
Frankreich, deine Wähler

Unsere Reporter durchqueren das Land von Nord nach Süd. Das Ziel: Den Franzosen in dieser wichtigen Wahlperiode auf den Puls fühlen.

Multimedia-Reportage
Rückkehr nach Aups

Unser Autor kehrt in das Dorf zurück, wo er als Kind seine Ferien verbrachte. Dort trifft er seine alten Freunde, die heute fast alle Front National wählen.

Auf den Wahlkampf gepfiffen!

Mit Karikaturen durch den französischen Präsidentschaftswahlkampf! Auf ARTE wird's lustig.

ARTE Journal FN 8 mai

Katerstimmung bei Frankreichs Rechtspopulisten

Marine Le Pen hat die Präsidentschaftswahl verloren. Nun hofft sie auf einen Sieg bei den kommenden Parlamentswahlen im Juni. Was denken ihre Wähler?
campagne.jpg

Der Front National und das ländliche Frankreich

Im ersten Wahlgang haben über 30% der Franzosen, die auf dem Land leben, den Front National gewählt. Erklärungsversuche.

Politik, Frankreich

Macron militante

Wer sind Emmanuel Macrons Wähler?

Warum engagieren sich die Anhänger von En Marche für den parteilosen Kandidaten? Begegnung in Paris.

Politik

FN et journalistes

Der Front National und die Medien

Ziemlich beste Feinde: Der Front National misstraut und missachtet die Medien, doch er braucht sie.

Politik

Frankreich vor der Stichwahl oui-non-web.jpg

Weder Macron noch Le Pen

Zehn Tage vor der Stichwahl um das Präsidentenamt in Frankreich sucht man vergeblich nach einer Mobilisierung aller Demokraten gegen Marine Le Pen.

Politik, Frankreich

Kehl

Die Angst vor Marine Le Pen geht um

In der Grenzregion Baden-Württemberg arbeiten viele französische Arbeitnehmer. Für sie und ihre Arbeitgeber wäre ein Wahlsieg des Front National eine Katastrophe. 

Wirtschaft, Politik

Porträt eines jungen Frankreichs

Sie sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, erzählen uns ihren Alltag und was sie von der Politik erwarten. ​

Deutschland, Frankreich: Wofür wird gewählt?

Wie funktionieren die Wahlverfahren in den beiden Ländern? Welche Befugnisse haben die Machthaber? Wohin entwickelt sich unsere Demokratie?

Das Wichtigste in Kürze
Frankreichs Politik im Umbruch: Macron und Le Pen in der zweiten Runde

Der sozialliberale Kandidat Macron und die rechtspopulistische Kandidatin Marine Le Pen gewinnen den ersten Wahlgang. Lesen Sie hier die wichtigsten Ereignisse des Wahltags im Liveticker nach.  

Serie culture_presidentiel_home_new_01.jpg

Präsidentschaftswahl 2017: Fragen Sie nach dem Kulturprogramm!

Die französischen Präsidentschaftskandidaten und ihre Pläne im Bereich Kulturpolitik

Politik, Frankreich

fuksas_r.jpg

Frankreich: Wahlkampf aus Sicht der Intellektuellen

In dieser Woche blicken wir mit Architekt Massimiliano Fuksas auf die französischen Präsidentschaftswahlen.

Kultur, Politik, Frankreich

Frankreichs Präsidentschaftskandidaten

Die Kandidaten, Deutschland und Frau Merkel

Wie sehen die französischen Präsidentschaftskandidaten die Zukunft der deutsch-französischen Beziehungen? 

Politik