|

Porträt-Fotografie: Harmonie, trotz Migranten

Länder: Frankreich

Tags: Fotografie, Flüchtling, Kunst

Dem 1.000-Seelen-Örtchen Saint-Martory im Hinterland von Toulouse erging es 2015 wie so vielen anderen französischen Dörfern. Hier, so entschied Paris, sollte ein Auffanglager für Flüchtlinge entstehen. Auf Seiten der Dorfbewohner und der Flüchtlinge herrschten Misstrauen und Vorurteile. Einige Monate später leben alle harmonisch zusammen. Dieser Erfolgsgeschichte verleiht der französische Fotograf Patrick Willocq nun einen künstlerischen Ausdruck. Yannick Cador hat Willocq bei seinen ersten Aufnahmen über die Schulter geschaut. Im Oktober wird das Gesamtwerk in Saint-Martory zu sehen sein.

Photographie : tableaux de Français et de migrants
Fotografie: Harmonie, trotz Migranten 50 Flüchtlinge kamen nach Saint-Martory und trafen auf Vorurteile. Doch dann änderte sich alles.  Fotografie: Harmonie, trotz Migranten

 

Zuletzt geändert am 19. Dezember 2017