|

Pakistan: Die helfenden Gotteskrieger

Länder: Pakistan

Tags: Dschihad, Humanitäre Hilfe

Überall dort, wo ein machtpolitisches Vakuum herrscht, finden Islamisten einen besonders fruchtbareren Nährboden. Rückhalt und Sympathien in der Bevölkerung genießen islamistische Extremisten vor allem dort, wo sie schnell und unbürokratisch Notleidenden zur Seite stehen. Wie etwa derzeit bei den Flutopfern in Pakistan. Über religiös motivierte Hilfseinsätze und das Ringen um politische Einflussnahme eine Reportage von Claire Debussy.

Pakistan : prosélytisme religieux des extrémistes

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016