|

Ostukraine: Zwangsarbeit im Rebellenland

Länder: Ukraine

Tags: Menschenrechte, Ostukraine

Prorussische Rebellen im besetzen Osten der Ukraine zwingen offenbar tausende Gefangene zu Sklavenarbeit. Die Nichtregierungsorganisation "Menschenrechtsgruppe Ostukraine" geht davon aus, dass mehrere Tausend Personen in den Separatistengebieten in Arbeitslagern gefangen gehalten werden. Unser Reporter Roman Schell hat Pawel Lissjanskij getroffen, den Gründer der NGO, und sich ein Bild von der Menschenrechtslage in drei ostukrainischen Kleinstädten nahe der Front gemacht.

 

Les droits de l'homme en Ukraine
Ostukraine: Zwangsarbeit im Rebellenland Im ostukrainischen Separatistengebiet sollen laut einer NGO tausende Personen in Arbeitslagern schuften.  Ostukraine: Zwangsarbeit im Rebellenland
Zuletzt geändert am 28. Juli 2017