|

Organe aus dem 3D-Drucker

Länder: Deutschland

Tags: Medizin, Organe, 3D-Druck, Forschung

Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, wenn der Körper nicht das tut, was er soll. Lebensbedrohlich wird es für diejenigen, die dringend ein neues Organ brauchen - die Wartelisten sind lang und es gibt zu wenige Spender. An einer Lösung für dieses Problem arbeitet die Berliner Start-up-Firma Cellbricks: Sie entwickelt Organe aus dem 3D-Drucker. Das klingt ziemlich futuristisch - wie weit die Technik ist, hat sich Véronique Barondeau angesehen.

 

Imprimer des organes en 3D
Organe aus dem 3D-Drucker In Berlin arbeitet das Start-up-Unternehmen Cellbricks an dem 3D-Druck von Organen. Organe aus dem 3D-Drucker

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt geändert am 15. Juli 2017