|

Nord- und Südkorea - Ein Ende der Eiszeit?

Länder: Nordkorea

Tags: Konflikt, Südkorea, Nordkorea, Wirtschaftsbeziehungen

Es ist acht Jahre her, das letzte Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea. Immer wieder stand die Situation zwischen beiden Ländern kurz davor, zu eskalieren. Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat in den vergangenen Monaten mehrfach Interesse an Gesprächen mit dem Norden angekündigt. Ende Dezember 2014 dann der jüngste Annäherungsversuch: Der südkoreanische Wiedervereinigungsminister Ryoo Kihl Jae hat für Januar 2015 Gespräche mit Pjöngjang vorgeschlagen. Es solle nicht nur über eine Wiedervereinigung gesprochen werden, sondern vor allem über ein Treffen von durch den Koreakrieg auseinandergerissenen Familien. Inzwischen hat sich Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un zu einem Treffen mit der südkoreanischen Präsidentin bereit erklärt.


Beide Länder befinden sich seit dem Ende des Koreakriegs 1953 im Kriegszustand. Sie haben damals zwar einen Waffenstillstand unterschrieben, aber zu einem verbindlichen Friedensabkommen ist es nie gekommen. 
Wie haben sich die Beziehungen zwischen Nord- und Südkorea seit dem Ende der japanischen Kolonialherrschaft entwickelt? Wie ist die aktuelle wirtschaftliche Situation beider Länder? Warum wurde Korea geteilt? Ein Überblick.

 

 

Auf dem Weg zum Krieg

Seit dem 22. August 1910 ist die koreanische Halbinsel unter japanisches Protektorat gestellt. Die japanische Kolonialherrschaft endet mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Alliierten sprechen sich für die Unabhängigkeit Koreas aus. Im August und September 1945 marschieren Amerikaner und Sowjets in Korea ein. Sie teilen das Land in zwei Zonen entlang des 38. Breitengrads unter sich auf. Die Unabhängigkeit wird wegen der schwierigen politischen Situation verschoben. 1948 besetzt die Sowjetunion den nördlichen Teil, die Vereinigten Staaten den Süden. Ein Jahr später ziehen Russen und Amerikaner ihre Truppen ab. Am 25. Juni 1950 überqueren nordkoreanische Sodaten den 38. Breitengrad. Es ist der Beginn des Koreakriegs. Der Krieg dauert bis 1953. Seitdem ist das Land geteilt. 
 

 

Kredit: AFP

Corée du Nord et Corée du Sud : chronologie du conflit

 

Zuletzt geändert am 6. September 2017