Interview mit Alexandra Pascalidou

Länder: Schweden

Tags: Gesetz, Vergewaltigung, sexuelle Belästigung, Schweden

John Paul Lepers im Gespräch miteine schwedische Produzentin und engagierte Feministin.

Vor dem Hintergrund der „#Metoo“-Bewegung bereitet Schweden ein Gesetz über eine Tätigkeit vor, die zu den intimsten überhaupt gehört: Sex. Ab dem 1. Juli gilt Geschlechtsverkehr ohne ausdrückliche Einwilligung des/der anderen als Vergewaltigung und somit als Straftatbestand. Welche Resonanz findet das neue Gesetz? Wie wird es die Beziehungen zwischen Männern und Frauen verändern? Dazu befragt Vox Pop eine schwedischen Feministin und Fürsprecherin der Initiative: die Produzentin und Journalistin Alexandra Pascalidou. 

 

Entretien avec Alexandra Pascalidou - Vox pop
Interview mit Alexandra Pascalidou - Vox pop John Paul Lepers im Gespräch miteine schwedische Produzentin und engagierte Feministin. Interview mit Alexandra Pascalidou - Vox pop

 

ZURÜCK ZUR STARTSEITE

Zuletzt geändert am 5. März 2018