Natur - Spekulationsobjekt mit Zukunft

2. Februar 2015

Wieviel ist uns der Regen des tropischen Regenwalds im Amazonasbecken wert? 240.000.000.000 $. Und was ist der Wert eines Korallenriffs in Hawaii? 600.000 $ pro Quadratkilometer. Finanzexperten beziffern den Wert natürlicher Ressourcen und schlagen sich so – zumindest scheinbar – auf die Seite des Umweltschutzes. Der Dokumentarfilm "Natur – Spekulationsobjekt mit Zukunft" stellt die Frage, ob natürliche Ressourcen in einfache Handelsgüter umgewandelt werden können.

Entdecken Sie in diesem Internetdossier Bonusvideos zum Film und ein Interview mit dem Politikwissenschaftler Markus Henn von Weed in Berlin.

"Der Preis der Natur muss möglichst hoch angesetzt werden!"

Die Bewertung der Natur in Geldwerten ist bei Umweltschützern sehr umstritten. Markus Henn von der Organisation WEED beobachtet dieses neue Geschäftsfeld der Finanzindustrie. Interview.

02.35
Montag, 9. Februar

Natur - Spekulationsobjekt mit Zukunft

Der Dokumentarfilm (2014) untersucht in verschiedenen Ländern die besorgniserregende Umwandlung der natürlichen Ressourcen in Handelsgüter, die in monetäre Kreisläufe gelangen. Wie wurde der Umweltschutz zu einem globalen Markt? Warum interessiert sich die Finanzwelt so brennend für diesen neuen Wirtschaftsbereich?

Bonusvideos Nature en bourse 2

Finanzprodukt Natur

Was ist uns die Natur wert? Sehen Sie hier vorab einige Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm "Natur – Spekulationsobjekt mit Zukunft".

Umwelt, Welt

Nature en bourse

Preisetikett für die Natur

Dank spezieller Finanzmechanismen können mittlerweile auch lebende Arten an der Börse gehandelt werden. Die Vermarktung des Lebens als Lösung für die aktuelle Umweltkrise?

Umwelt