|

"Mokhayam - Klein-Palästina", die Comic-Reportage von Didier Kassaï

Länder: Libanon

Tags: Flüchtlinge, Palästina, Comic, Beirut, Zentralafrika

Didier Kassaï stammt aus Zentralafrika und floh vor dem dortigen Bürgerkrieg in den Libanon. Schwierig, das Lager von Burj el-Barajneh nicht mit Bangui zu vergleichen... und doch ist hier alles anders. Der Illustrator und Comiczeichner, der sich sein Handwerk selbst beigebracht hat, veröffentlichte 2008 sein erstes Album L’Odyssée de Mongou sowie in diesem Jahr Tempête sur Bangui (La Boîte à Bulles) und Pousse-pousse (L'Harmattan BD).

Für ARTE Reportage wanderte Didier Kassaï durch die labyrinthischen Gassen von Burj el-Barajneh. Seine Zeichnungen erzählen vom Alltag der palästinensischen Flüchtlinge und ihren Begegnungen mit den Neuankömmlingen aus Syrien.

 

 

Didier Kassai im Lager Burj el-Barajneh, Juni 2014.

Zuletzt geändert am 24. Oktober 2017