|

Mossul: Zivilisten werden abgeschlachtet

Länder: Irak

Tags: Mossul, Islamischer Staat

Der Vormarsch der irakischen Armee gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" in Mossul fordert immer mehr Opfer unter den Zivilisten. Seit dem Beginn der Offensive sollen bis zu 10.000 Menschen gestorben sein, ebenso viele sollen verletzt worden sein. Rund 300.000 Iraker sitzen in der vom IS kontrollierten Altstadt von Mossul noch in der Falle. 

Zuletzt geändert am 11. Mai 2017