Mit Finanzhilfe Geld verdienen

Länder: Frankreich

Tags: Start-up, Investition

Die Grundidee des Start-up-Unternehmens stay home aus Montpellier ist es, etwas Gutes zu tun. Die Macher bieten eine Plattform, um zwei sehr verschiedene Welten zusammenzubringen: Auf der einen Seite Immobilieninvestoren, auf der anderen überschuldete Eigentümer, die fürchten müssen, ihr Heim zu verlieren. Wie das Konzept funktioniert, erklärt Richard Bonnet.

Stay Home, une startup solidaire
Eine Startup gegen Zwangsräumung Die Startup Stay-Home vermittelt Deals zwischen Immobilieninvestoren und überschuldeten Eigentümern. Eine Startup gegen Zwangsräumung

 

Zuletzt geändert am 14. April 2017