|

Libanon: Religiöse Spenden für syrische Flüchtlinge

Länder: Libanon, Syrien

Tags: Ramadan, Flüchtlinge

Im Libanon, wo seit Beginn des Bürgerkrieges mehr als eine Million syrische Flüchtlinge Zuflucht gefunden haben, versuchen westliche Hilfsorganisationen, die Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen. Jetzt, im Fastenmonat Ramadan, sind es vor allem muslimische Hilfsorganisationen, die vermehrt Spendengelder einsammeln - zumeist von religiösen Geldgebern aus den arabischen Ländern. Wissam Charaf hat Mitarbeiter einer muslimischen NGO in Tripoli begleitet.

Ramadan : survivre grâce aux dons

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016