|

Kunst gegen Alzheimer

Länder: Deutschland

Tags: Alzheimer, Kunst

Unsere Gesellschaft wird zunehmend älter, immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Eine Heilung dafür gibt es bis heute nicht. Viele wissenschaftliche Studien zur medikamentösen Behandlung etwa von Alzheimer sind in den letzten Jahren gescheitert. Das Städel-Museum in Frankfurt am Main und Wissenschaftler der Altersmedizin an der Goethe-Universität gehen nun einen anderen Weg: Zusammen haben sie mit ARTEMIS („ART Encounters: a Museum Intervention Study") ein medizinisches Pilotprojekt gestartet. Die zweijährige Studie will zeigen, inwieweit Kunst und Kunstvermittlung Demenzerkrankten helfen kann. Eine Reportage von Kathrin Häfele.
 

Gesundheit: Kunst gegen Alzheimer

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016