|

Krimtataren: Angst vor Diskriminierung

Länder: Russland, Ukraine

Tags: Krim, Tataren

Seit Beginn der Ukraine-Krise betont der Kreml, die russische Minderheit in der Ukraine schützen zu wollen. Mit der Annexion der Krim schaffte Moskau Fakten. Doch wer schützt nun die Rechte der Krim-Tataren? Sie gehören zu den Verlierern des Umsturzes. Unter Stalin wurden sie 1944 von der Schwarzmeerhalbinsel deportiert, zurückkehren durften sie erst 44 Jahre später. Nun sind sie erneut russischen Repressalien ausgesetzt. Eine Reportage von Vladimir Vasak.

Crimée : le cri des tatars

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016