|

"Kreuzberg – Amerika" oder der Aufbruch in der Fotografie

Länder: Deutschland

Tags: Fotografie, Ausstellung

1976 gründete der Fotograf Michael Schmidt an der Volkshochschule Kreuzberg eine Fotoschule, die einzigartig war. Die "Werkstatt für Photographie" existierte nur zehn Jahre, doch sie hat maßgeblich zur Entwicklung der künstlerischen Fotografie in Deutschland beitragen. Und sie hat einen transatltantischen Dialog zwischen Fotografen aus Kreuzberg und Amerika initiert. Die Ausstellung "Kreuzberg - Amerika"  bei C/O Berlin stellt Fotografien von Michael Schmidt und seinen Schülern den Bildern ihrer amerikanischen Kollegen gegenüber, darunter so berühmte Fotografen wie Diane Arbus oder Stephen Shore.  

Photographie : "Kreuzberg – Amerika"
Fotografie: "Kreuzberg - Amerika" Ab Mitte der siebziger Jahre fand in Deutschland ein unvergleichlicher Aufbruch in der Fotografie statt.  Fotografie:

 

Zuletzt geändert am 10. Januar 2017