|

Kommt mit dem Brexit der Nordirlandkonflikt zurück?

Länder: Großbritannien

Tags: Brexit, nordirland

Am 5. Mai finden in Nordirland die Wahlen für das Regionalparlament statt. Überschattet wurde der Wahlkampf allerdings von einer Abstimmung, die erst in ein paar Wochen stattfinden wird: das Brexit-Referendum. Mitte Juni werden die Bürger des Vereinigten Königreichs darüber entscheiden, ob sie auch in Zukunft weiter Teil der Europäischen Union bleiben wollen. Verlässt Großbritannien die EU, hätte dies auch mögliche Konsequenzen für den Friedensprozess in Nordirland. Seit 1995 hat Brüssel zahlreiche  Versöhnungsprojekte zwischen Katholiken und Protestanten mit rund 1,6 Milliarden Euro unterstützt. Entfällt die finanzielle Hilfe für solche Programme, könnten auch die Spannungen zwischen den Religionsgruppen wieder zunehmen. Patrick Schulze-Heil und Nicolas Grimard haben sich in Belfast ein erfolgreiches und von der EU gefördertes Versöhnungsprojekt angesehen.   

 

Nordirland: Wahlen im Schatten des Brexit

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016