|

Kolumbien: Friedensgespräche zwischen FARC-Rebellen und der Regierung

Länder: Kolumbien

Tags: FARC, paramilitärische Gruppen

Der Senator Ivan Cepeda setzt sich in Kolumbien für Friedensverhandlungen zwischen den FARC-Rebellen und der Regierung ein. Das ist nicht ganz ungefährlich - die Gespräche sind auf einem guten Weg, doch neue Gewalt ist nicht ausgeschlossen. Neben der FARC terrorisieren auch rechtsextreme Milizen die Landbevölkerung. Nicolas Joxe hat Cepeda auf seiner Fahrt in die Ortschaft Planadas begleitet und berichtet über paramilitärische Gruppen vor Ort.

Colombie : la lutte contre les paramilitaires