|

Kodak und das heile Amerika

Länder: Frankreich

Tags: Fotografie, Kodak, Montpellier

Ein perfektes Amerika, unfehlbar und bis aufs Äußerste idealisiert: Das ist das Bild, das Kodak ab Beginn der 50er Jahre überliefert hat, denn zu genau dieser Zeit hat das amerikanische Unternehmen begonnen mit der Farbfotografie zu expandieren. Um die Qualitäten und Vorteile seiner Fotoapparate und seiner Filme zu unterstreichen hat der amerikanische Riese 20 Jahre lang, bis Anfang der 70er Jahre, riesige Bilder anfertigen lassen, die das amerikanische Alltagsleben illustrieren. Die damals entstandenen Fotografien sind nun erstmals in Frankreich zu sehen. Der "Pavillion Pouplaire in Montpellier" zeigt die Bilder bis zum 17. Mai 2015. Vladimir Vasak berichtet. 

Kodak : le kodachrome comme mode de vie

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016