Kennen Sie Ihre digitalen Rechte?

14. Februar 2017

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie nimmt Firmen in die Pflicht, die Rechte der Internet-Nutzer auf europäischer Ebene zu bestärken. Das neue Gesetz tritt im Kontext des Missbrauchsskandals von Facebook Nutzerdaten durch die Firma Cambridge Analytica in Kraft. Warum ist es so wichtig, eine europäische Vorschrift über den persönlichen Datenschutz anzunehmen?

Was sich mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung ändert

Die DSGVO wird die Pflichten der Unternehmen und die Rechte der Internetnutzer in Sachen Datenschutz stärken.

Europa

Mark Zuckerberg vor dem EU-Parlament

Vor kurzem musste Facebook-Chef Mark Zuckerberg dem US-Kongress Rede und Antwort stehen. Nun trat er den EU-Parlamentariern gegenüber. Diese wollten wissen, wie Millionen Nutzerdaten des Internetriesen an die britische Firma Cambridge Analytica gelangen konnten. 

ARTE Journal Facebook

Facebook: Ein Skandal und seine möglichen Folgen

Der Facebook-Skandal wirft viele Fragen auf: Lässt sich dieses riesige Unternehmen überhaupt reformieren? Kann man sich vor der Weitergabe seiner Daten schützen oder sollte man Facebook verlassen?

Zur Webseite

Terroranschläge vorhersagen per Algorithmus

Durch einen neuen Aushorchmechanismus versucht Frankreich potenzielle Attentäter, die sich radikalisiert haben, frühzeitig im Internet zu identifizieren. In unserem Video erklären wir Ihnen, wie das funktionieren soll.

"Democracy - Im Rausch der Daten" Jan Philipp Albrecht

Was macht das Internet mit unseren Daten?

Die EU arbeitete in den letzten Jahren an einer neuen Richtlinie in Sachen Datenschutz. ARTE Info blickt hinter diesen komplizierten Gesetzgebungsprozess.

Politik, Europäische Union

Webreportage
Im Rausch der Daten