|

Kenia: Ein Verbot für Altkleider-Lieferungen?

Länder: Kenia

Tags: Altkleider, Textilindustrie

Der Export von getragenen Kleidern nach Afrika ist ein Milliardengeschäft, ein Geschäft, das Gewinner und Verlierer produziert. Zu den Verlierern zählt die afrikanische Textilindustrie. Sie droht unter der Einfuhr von Containerladungen Altkleidern völlig zu verschwinden.

ARTE Journal hat sich auf dem Gikomba-Markt in Nairobi, eine Art Second-Hand-Zentrum für Kenia, umgesehen. 50.000 Menschen arbeiten hier täglich von früh bis spät, kaufen und verkaufen Wäsche, die aus Amerika und Europa kommt. 
 

Kenya : import de vêtements usagés bientôt interdit?

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016