|

Ken Loach und die Freiheit

Länder: Frankreich, Irland

Tags: Ken Loach, Cannes

Mit Jean-Luc Godard, Mike Leigh und David Cronenberg gehört Ken Loach zu den Veteranen des Festivals in Cannes, die fast jährlich um die goldene Palme in Cannes konkurrieren. Gestern wurde sein vermutlich letzter Film gezeigt "Jimmy's Hall". Der Film erzählt die wahre Geschichte von Jimmy Gralton, einem politischen Aktivisten aus Irland, im Kampf um Meinungsfreiheit. Sven Waskönig hat sich den Film für uns angesehen.

Cannes : la liberté selon Ken Loach

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016