|

Kampf gegen sexuelle Belästigung in Pakistan

Länder: Pakistan

Tags: Uber, Frauenrechte

"Mein Liebling, mein Schatz, komm, setz dich zu mir nach vorn...” Sexuelle Belästigung in Bus, Bahn oder im Taxi - in Pakistan ist das für Frauen leider Alltag. Auch deswegen sind 3/4 der Pakistanerinnen nicht berufstätig. In Lahore, der zweitgrößten Stadt des Landes, bietet nun seit kurzem das kalifornische Unternehmen Uber seine Fahrdienste an. Eine Erleichterung für viele Frauen, denn Uber schult die privaten Fahrer zum Thema Belästigung.

Pakistan : Uber lutte contre le harcèlement

 

Zuletzt geändert am 15. August 2016